Wie wählst Du den perfekten Rucksack für Dich aus?

Jeder Mann weiß, dass die Gesellschaft die eigentliche Arena ist. Intelligenz, Bildung, Werte, Fleiß und die Art und Weise, wie man Dinge tut, sind wichtige Faktoren, die sogar direkt über Erfolg oder Misserfolg im Leben entscheiden. Die meisten Menschen können die Gewohnheiten, die sich in ihrer Erfahrung gebildet haben, nicht sofort ändern, aber sie können nach Durchbrüchen Ausschau halten, wie zum Beispiel nach einem Rucksack.

Eine Tasche kann über die Gewohnheiten und den Geschmack eines Menschen Auskunft geben. Die falsche Tasche führt dazu, dass du von deinem Chef, Kunden, Interviewer oder sogar Kollegen abgelehnt wirst, ganz zu schweigen von dem heterosexuellen Mann, der nie einen Rucksack trägt und die Sachen in seine Hosentasche steckt. Welche Tabus sollten wir also vermeiden, wenn wir einen Rucksack benutzen, um Respekt und Aufrichtigkeit auszudrücken?

Tabu 1: Der aufgeblasene schwarze Rucksack des Programmierers

Rucksäcke mit Gürteln sind geschmackvoller. Die beiden Gürtel, die quer über das Licht verlaufen, sind die gleichen wie die Riemen am Körper eines Mannes, wodurch die scheinbare Länge gestreckt und die Schichten verstärkt werden. Wenn du einen Computer aus dem Inneren herausnimmst, was dem Schwert des alten Ritters entspricht, das aus seiner Scheide kommt, strömt die Luft im Nu heraus.

Die Tasche aus weichem Stoff lässt sich leicht zusammenfalten und hat ein starkes Gefühl der Aufgeblasenheit. Die beiden oberen und unteren Gürtel fixieren nicht nur den Taschentyp, sondern können auch den Hauptteil des Gürtels hervorheben und das durch Falten verursachte Gefühl der Aufgeblasenheit abschwächen.

Trage nicht nur einen Gürtel, eine schräge Umhängetasche lässt dich sehr respektlos aussehen. Vor dem Chef wird selbst ein guter Plan leicht abgelehnt. Wer eine Umhängetasche mag, sollte beide Gürtel um den Rücken wickeln.

Tabu 2: Große Logo-Reisetasche mit starkem Lokalkolorit

Jeder Mann, der seit Jahren im Beruf steht, weiß, dass Geschäftsreisen eine Chance sind. Eine Tasche mit ausreichendem Fassungsvermögen und klassischem Stil ist die solide Grundlage für die ganze Reise.

Es gibt jedoch immer wieder Menschen, die die Nylon-Reisetasche mit großem Logo die ganze Zeit tragen wollen. Wenn sie mit ihren Partnern zusammentreffen, können sie sich sogar an die Besitzer von lokalen Produkten in Südostasien erinnert fühlen.

Wenn du ein Gleichgewicht zwischen Fassungsvermögen und Ausstrahlung herstellen willst, ist die „Doctor Bag“ die beste Wahl. Die Öffnung des traditionellen Stils ist mit einem Metallrand versehen, der sich bequem öffnen und schließen lässt.

Die Lederumhüllung und der Griff sehen sehr elegant aus, die rechteckige Seite mit einem schmalen Querschnitt ist sehr leicht zu verstauen, was auf einer Geschäftsreise notwendig ist: Zusätzlich zum Metallrand hat ein Teil der Doctor Bag einen Lederriemen mit Dornschließe und eine feste Öffnung, was das Anheben sicherer macht.

Außerdem gibt es einen Gürtel an der Seite der Doctor Bag, mit dem man das Fassungsvermögen anpassen und einen Regenschirm hineinstecken kann. Das könnte dem Chef und den Kollegen helfen, wenn es regnet. Allerdings ist die Doctor Bag nicht für Geschäftsreisen geeignet, da sie die Taschen deiner Kollegen oder Vorgesetzten übertreffen könnte.

Tabu 3: Einseitige Ledertasche

Eine lange Tasche scheint sehr unbequem zu sein. Tatsächlich kann eine harte „Aktentasche“ die ganze Peinlichkeit beseitigen. Die Pakete sind ein- oder mehrlagig verpackt und können verschiedene Dokumente separat aufnehmen. Die harte Kante stützt die gesamte Form, damit sie sich nicht locker und schlaff anfühlt.

Die Aktentasche der Gürtelstilettos erinnert immer an einen Universitätsprofessor aus dem letzten Jahrhundert, mit einem echten Gefühl, ein paar Bücher zu lesen.

Als Alternative dazu bietet sich jedoch der Businessrucksack für Männer an. Dieser ist ebenfalls aus Leder und bietet dennoch mehr Komfort, als eine einseitige Ledertasche. Du kannst sie bequem auf dem Rückentragen, wenn längere Distanzen zurückzulegen sind und machst immer einen professionellen und eleganten Eindruck.

Bei den Damen bietet ein Rucksack vielleicht nicht die gewünschte Eleganz. Schultertaschen bieten hier eine gute Option, da sie einer normalen Damenumhängetasche ähneln. Deshalb ist bei Schultertaschen Damen Leder auch sehr wichtig.

Tabu 4: Nylontaschen von Bahnhofsverkäufern

Um ehrlich zu sein, reicht eine kleine „Clutch-Tasche“ aus. Die Clutch hat keine Schultergurte und muss in der Hand gehalten werden. Die Clutch ist nicht nur klein, sondern auch leichter zu reinigen, wenn sie schmutzig geworden ist. Die Clutch kann mit Maserung oder Prägung gewählt werden.

Außerdem hat die Clutch auch Reißverschlüsse, einen guten Verschluss und einen schlanken Körper, der die ganze Person scharf aussehen lässt. Einige Clutch-Reißverschlüsse sind aus weicherem Stoff, wenn der Körper zusammenfällt, wirkt er nicht sehr energisch. An diesem Punkt kann ein Tablet-Computer oder eine Zeitschrift die Körperform aufrechterhalten.

Zum Schluss möchte ich dich aus sozialer Verantwortung daran erinnern: Die Tasche darf nicht unter der Achselhöhle gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.