Die deutsche Sprache ist eine der beliebtesten erlernten Sprachen. Es gibt über 90 Millionen deutsche Muttersprachler, 20 Millionen, die Deutsch als Zweitsprache sprechen, und viele, die es als Fremdsprache lernen. Wenn du zu den Deutschsprechenden gehören willst, kannst du online Deutsch lernen und in kürzester Zeit so fließend wie die Muttersprachler/innen sein.

Deutsche Dialekte

Bei über 230 Millionen Deutschsprechenden weltweit gibt es viele deutsche Dialekte. Sprachwissenschaftler sagen, dass es bis zu 250 Dialekte gibt. Deutsch ist Amtssprache in der Schweiz, in Lichtenstein, Luxemburg, Belgien und Deutschland selbst und besitzt viele Wörter mit Umlauten. Es ist auch eine Minderheitensprache in Ländern wie der Slowakei, Polen, Italien, Russland, Kasachstan, Brasilien und Dänemark.

Jedes dieser Länder hat seinen eigenen Dialekt, der sich von den anderen unterscheidet. Auch innerhalb der Länder gibt es verschiedene Dialekte. Zum Beispiel können Österreicher und Deutsche einander verstehen, vor allem wenn sie Hochdeutsch verwenden. Die meisten Sprecher/innen verwenden Hochdeutsch, das in den meisten Ländern leicht zu verstehen ist. Diejenigen, die online Deutsch lernen, lernen auch Hochdeutsch.

Du kannst dich mit den verschiedenen deutschen Dialekten vertraut machen, um dich mit den Einheimischen zu verständigen und dich zu integrieren. In diesem Artikel stellen wir dir einige der gängigsten ​​Beispiele für deutsche Dialekte vor, die in den meisten Regionen verwendet werden.

Die 6 wichtigsten deutschen Dialekte

Hochdeutsch, Standarddeutsch

Hochdeutsch kommt aus Süddeutschland, wo sich die Mittelgebirge und die Alpen befinden. Hochdeutsch ist der am weitesten verbreitete Dialekt, der in den Schulen gelehrt und im Fernsehen oder in den Nachrichten verwendet wird. Wer online Deutsch lernt, lernt diesen Dialekt, und er wird in vielen Ländern verwendet.

Niederdeutsch, Plattdeutsch

Der niederdeutsche Dialekt wird in Norddeutschland und in Teilen des östlichen Teils der Niederlande gesprochen. Sowohl Deutsche als auch Niederländer sprechen Plattdeutsch, und manche meinen, dass es nicht als Dialekt gilt. Die Aussprache ist dem Hochdeutschen sehr ähnlich und auch die Schriftform ist dieselbe. Mit 700.000 Sprechern verschwindet dieser Dialekt langsam. Ein starker Rückgang gegenüber den 1,4 Millionen Sprechern von vor 20 Jahren. Es gibt Varianten des Dialekts, die im Ruhrgebiet und um Hamburg herum gesprochen werden.

Bayerisches Deutsch/Oberdeutsch

Oberdeutsch wird hauptsächlich in den südlichen Teilen des Landes gesprochen. Es unterscheidet sich sowohl in der Aussprache als auch in der Rechtschreibung deutlich vom Standarddeutsch. Selbst für deutsche Muttersprachler ist dieser Dialekt schwer zu verstehen. Das Erlernen des Dialekts ist ein schwieriger und langwieriger Prozess, da es viele Variationen der Standardsprache gibt.

Schweizerdeutsch (Schwiizerdutsch)

Schweizerdeutsch ist ein Schweizer Dialekt. Dieser Dialekt unterscheidet sich stark von den anderen. Er wird von Französisch und Italienisch beeinflusst, die ebenfalls Amtssprachen der Schweiz sind. Auch die benachbarten Sprachen beeinflussen die Aussprache. 

Mitteldeutsch (Mitteldeutsch)

Mitteldeutsch wird überall in Mitteldeutschland auf unterschiedliche Weise gesprochen. Es ist der am weitesten verbreitete Dialekt, der sich von Düsseldorf und Köln im Westen bis nach Frankfurt und Berlin erstreckt und in den meisten deutschen Großstädten außer Hamburg und München gesprochen wird. Es umfasst auch andere wichtige Dialekte wie Kolsch, Mainzerisch, Hessisch, Berlinerisch usw.

Österreichisches Deutsch

Das österreichische Deutsch unterscheidet sich leicht von den anderen. Es hat fast die gleiche Grammatik, aber einen einzigartigen Wortschatz. Ähnlich wie im britischen und amerikanischen Englisch gibt es auch in diesem Dialekt unterschiedliche Aussprachen und Schreibweisen, aber österreichische und deutsche Sprecher können verstehen, was der andere sagt.

Kenne dein Deutsch!

Dies sind nur ein paar Beispiele für die vielen deutschen Dialekte, die in verschiedenen Ländern und innerhalb der Länder verwendet werden. Beschreibungen können dir nicht helfen zu lernen, wie die verschiedenen Dialekte klingen, aber Online-Deutschkurse oder reale Gespräche können es. Demzufolge solltest Du nicht zögern und sofort mit dem Lernen beginnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.